• slider-Schloss1.jpg
  • slider-Schloss2.jpg
  • slider-Schloss3.jpg
  • slider-Schloss4.jpg
  • slider-Schloss5.jpg
Schloss Plan getrennt 900

REINHÖREN.GENIEßEN.AUSKLINGEN

Das Schloss Kremsegg ist mit seiner barocken Kulisse einbesonders attraktiver Ort der Landesgartenschau. Klangräume, Musikgärten und ein buntes Bühnen-Programm geben dem Thema Musik viel Raum. Der neue Park rund um das barocke Schloss Kremsegg ist in Form einer Harfe mit begehbaren Saiten angelegt. Musik wird hier in vielen Facetten erlebbar!

1

Blühender Orchestergraben

Hier spielt die Musik! Wie Schallwellen breiten sich die Blumen in Regenbogenfarben aus.Vom Dirigentenpult aus hat man den besten Blick auf die fantasievolle Blütenkomposition.
2

Klangräume

Eingerahmt zwischen Stauden und Gräsern bringen die Besucher selbst den Garten zum Klingen. In den ersten beiden Klangräumen werden Metall und Holz durch Interaktion zum Klingen gebracht. Im dritten stehen Stahlskulpturen stellvertretend für die Saiteninstrumente und bieten ein besonderes Raumerlebnis.
3

Musikgarten - Auftakt

Harfe und Pauke geben hier den Ton an - Gräser und Blattstauden schwingen im Rhythmus mit. Ganz nach Karl Förster wird hier mit der Gruppierung von Gräsern und Blattstauden, die sich wie Harfe und Pauke gegenüberstehen, gestaltet.
4

Musikgarten - Zwischentöne

Nicht nur Bienen sind in diesem Garten zu hören – hier treffen natürliche und künstliche Klangwelten aufeinander und malen Klangbilder in die Umgebung. Unterschiedliche Bienenvölker sind als Schaustöcke zu sehen.
5

Musikgarten - Zukunftsmusik

The Soundcloud - Die digitale Musikwelt wird hier als Garten interpretiert. Die Spiegelungen der Spiegelstelen bilden das flirrende Ausschlagen der Bässe und Höhen und visualisieren die Musik.
6

Schlosspark - Bühne

Auf der Schlosspark Bühne hat sowohl Klassik als auch Pop Platz. Genießen sie mit uns einen musikalischen Gartenschau Sommer!

Erleben Sie den Dreiklang der Gärten.

OÖ. Landesgartenschau Kremsmünster
21. April - 15. Oktober 2017

Das historische Stift, der belebte Marktplatz und das musikalische Schloss garantieren ein unverwechselbares Gartenschau-Flair an 177 Tagen

Anmeldung zum Newsletter

Jetzt anmelden und informiert sein! Mit unserem Newsletter ist die Gartenschau immer in Ihrer Nähe!

vom 21.4.-15.10.2017

Keine Fahrräder auf dem Gelände  Keine Hunde am Gelände