Projekte

Rund um die Gartenschau entwickeln sich Projekte in Zusammenarbeit mit vielen Gruppen und Beteiligten. Nicht nur die Maßnahmen der Gartenschau sondern auch diese Projekte rund um die Gartenschau werten Kremsmünster und die Region auf und tragen gleichzeitig die Gartenschau in die Bevölkerung hinaus.

Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte...

... liegen der OÖ Landesgartenschau 2017 am Herzen 

 „Die Landesgartenschauen sollen dazu beitragen, dass in den Gemeinden unter umweltpolitischen und ökologischen Gesichtspunkten gestaltete Lebensräume und Grünzonen geschaffen werden. Sie sollen die Gestaltungsmöglichkeiten im Grün- und Siedlungsbereich sowie im Bereich der Gartenkultur aufzeigen. Daneben soll auch Platz für agrarische Themen sein.“ Land Oberösterreich.

Wir sind uns bewusst, dass eine Veranstaltung in der Größenordnung der OÖ Landesgartenschau 2017 eine Belastung für unsere Umwelt darstellen kann, deshalb ist es uns ein zentrales Anliegen, in dieser Hinsicht aktiv Verantwortung zu übernehmen! Wir  versuchen, im derzeitigen Planungsprozess viele Maßnahmen zu ergreifen, sprich verantwortungsvolles Handeln im Sinne ökologischer Nachhaltigkeit, regionaler Wertschöpfung und sozialer Verantwortung zum Ziel zu setzen, um 2017 einen ressourcenschonenden Ablauf zu garantieren. Während der OÖ Landesgartenschau 2017 liegt die Verantwortung auch und besonders bei den BesucherInnen.

Bschoad Binkerl

...Genussboxen im Dreiklang

Dieses Jahr präsentiert Bschoad Binkerl 3 Genussboxen in Sonderedition, abgestimmt auf die OÖ Landesgartenschau 2017. Zu jedem der 3 Gartenschau Standorte wurde eine Genussbox kreiert. Das Exklusive bei diesen Varianten: sie wurden nicht traditionell verpackt, sondern in Knitterboxen aus Kunststoff, die passend zur Landesgartenschau zB bepflanzt werden können.

Tipp: Genussboxen schenken macht Freude! Weiteres hier