Aktuelles

IMMER TOP INFORMIERT SEIN:

Auf unserer facebook - Seite finden Sie immer die aktuellsten Kurzmeldungen!FB f Logo blue 58

Hinweis: Die Seite kann auch ohne eigenem facebook Account genutzt werden.


 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Galerie
Blühende Gingkoblätter

Am Freitag, 17. November 2017 (Beginn: 19 Uhr) kann im Theatersaal des Stiftes Kremsmünster auf sechs Monate Landesgartenschau zurückgeblickt werden.

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung präsentiert Karlheinz Meidinger eine Auswahl seiner 5000 Fotos mit dem Titel „Landesgartenschau 2017 – Schöne Momente in Bildern“. Der Bogen spannt sich von den (schneebedeckten) Frühlingsblühern über den Aspekt der Sommerblumen bis zu den herbstlichen Dahlien, Zinnien und Astern.

Eintritt: 10,- Euro. Der Erlös geht zu 100 % an Licht ins Dunkel.

Blühende Gingkoblätter

Die Organisatoren ziehen positiv Bilanz und freuen sich über das gelungene Gartenfest.
"Ich gratuliere dem Markt Kremsmünster und allen Beteiligten zu diesem Erfolg. Mit großer Gastfreundschaft und viel Engagement wurden die Herzen der Besucherinnen und Besucher erobert", freut sich Landeshauptmann Stelzer über den Erfolg. Für Bürgermeister Gerhard Obernberger war das Großevent ein „echter Glücksfall. Von diesem stimmungsvollen Fest werden wir noch lange zehren“. Obernberger zeigt sich mit der Resonanz auf das Sommerfest hochzufrieden. 

Bildtext V.l.: Thomas Watzenböck (Schloss Kremsegg), Bgm. Gerhard Obernberger, LH Thomas Stelzer, Abt Ambros Ebhart, GF Karin Imlinger-Bauer und LR Max Hiegelsberger.

Blühende Gingkoblätter

In Kremsmünster ist auch 2018 viel los, der Dreiklang der Gärten lebt weiter.

Das Gartenschaujahr hat Kremsmünster viele neue Impulse, Veranstaltungen, Eindrücke und Ideen gebracht. Zahlreiche Gäste und Kremsmünsterer schätzten das bunte Angebot und konnten unsere Gemeinde als attraktiven Ort der Kultur, des Genusses und der Lebensqualität erfahren. Dem Kulturreferat ist es ein großes Anliegen, den Schwung der vergangenen Monate mitzunehmen und bewusst vielfältige Kulturakzente zu setzen. Gemeinsam wurde ein attraktives Veranstaltungsprogramm erstellt.

Galerie
Blühende Gingkoblätter

Der „Dreiklang der Gärten“ hat für immer seine Tore geschlossen.

Strahlende Gesichter beim Abschlussfest der OÖ Landesgartenschau 2017 in Kremsmünster. Nach 177 Tagen konnten die Organisatoren 282.000 Besucher begrüßen. Bei den Dauerkarten gab´s einen Rekord: Über 4.400 Besucher genossen das breite Spektrum an Unterhaltungsmöglichkeiten im Grünen. Bei strahlendem Herbstwetter feierten Besucher wie Organisatoren den Erfolg. Mit einem Luftballonstart und der Übergabe der Gartenschau-Gießkanne an Aigen-Schlägl, dem nächsten Austragungsort, endete der offizielle Teil der Feier.

Galerie
Blühende Gingkoblätter

Unser Herbst ist blütenreich: Im gesamten Gelände zeigt sich die dritte Jahreszeit mit seinem ganzen Farbspektrum. Clicken Sie sich durch unsere Bildergalerie! Die Blütenpracht ist immer noch beeindruckend...

 

 

 

am Samstag, 14. Oktober 2017, 15:30 Uhr, Schlossbühne
Freier Eintritt im Schloss Kremsegg ab 14 Uhr

Gemeinsam mit LH Mag. Thomas Stelzer, LR Max Hiegelsberger und Biogärtner Karl Ploberger feiern wir das Ende des großen Sommerfestivals. Noch einmal ist Kremsmünster Besuchermagnet. Mit dem Herbstfest im Stift Kremsmünster und dem Gallusmarkt im Ort hat auch das letzte Gartenschau Wochenende viele Highlights zu bieten.

Galerie

Großes Interesse und erstaunte Gesichter vor der Bühne im Schloss Kremsegg: Mit seinem 594,7 kg schweren Kürbis hat der Niederösterreicher Franz Matthias aus Oberkreuzstetten die OÖ Riesenkürbismeisterschaft gewonnen.

Die OÖ Riesenkürbismeisterschaft in Kremsmünster hat nicht nur viele Teilnehmer sondern auch viele Besucher angezogen. Prämiert wurden der schwerste Kürbis, der schönste und der am kreativsten gestaltete Kürbis – hier erfolgte die Wertung durch das Publikum.

Bild: Karl Forster mit seinem in der Stiftsgärtnerei gewachsenen Reisenkürbis, der mit 446 kg Platz 4 belegte.

Galerie

Die elfte und letzte Hallenschau im Feigenhaus gibt einen Einblick in die 2019 stattfindende nächste OÖ Landesgartenschau in Aigen-Schlägl.

Die Gestalter laden ein, das Thema der nächsten Gartenschau mit allen Sinnen zu erkunden: „Bio genießen“, Gärten entdecken“ sowie „In der Natur entschleunigen“. Die Ausstellung wurde von Aigen-Schlägler Unternehmen und Künsterlnnen in Zusammenarbeit mit dem Team der Landessgartenschau gestaltet. 

Bild.: Elisabeth Höfler (Bgm. Aigen-Schlägl), Barbara Kneidinger (LGS-GF 2019), Abt Ambros Ebhart, Karin Imlinger-Bauer (LGS GF 2017) und Bgm. Gerhard Obernberger (v. li). Foto: Karlheinz Meidinger

Galerie

Sei live dabei beim großen Kürbisspektakel in Kremsmünster am 1. Oktober ab 14 Uhr im Schloss Kremsegg

Melde dich jetzt zur OÖ Riesenkürbismeisterschaft an! Mit deinem Riesenkürbis, kreativsten oder schönsten Kürbis oder einfach nur als Zuseher! Auf der OÖ Landesgartenschau Kremsmünster 2017 wird am Sonntag 1. Oktober im Schloss Kremsegg der schwerste, der schönste und der kreativste Kürbis gesucht!  

 

Obstausstellung mit 150 Sorten und Obstsortenbestimmung von Profis

Sa 23. bis So 24. September | 9 bis 18 Uhr | Feigenhaus Stift Kremsmünster

Bring dein dir unbekanntes Obst mit (mind. 3 Stück von einer Sorte) und lass es von Dr. Siegfried Bernkopf sowie Gabi und Klaus Strasser von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr bestimmen. Eine Kooperation des Landesobst- und Gartenbauverbandes OÖ und der ARGE Streuobst.

Sa 30. September | 14 Uhr und 15 Uhr | Schloss Kremsegg

Familienkonzert „MUSI-HEXE auf Reisen“ - Wie die Musihexe ein Lied für das Hexenfest komponierte

Ein Konzert für die ganze Familie und für Kinder von 5 bis 99 Jahren. Die Musihexe liebt Musik. Daher soll sie ein Lied für das Hexenfest komponieren. Im Traum hört sie eine Melodie erklingen. Als sie aufwacht, kann sie sich jedoch nicht mehr erinnern! Gemeinsam mit Ihrem Haustier, der Spinne, macht sie sich auf den Weg, um die Melodie wieder zu finden. Dabei reisen die beiden in verschiedene Länder und Kontinente, wo sie auch interessante Musikinstrumente kennenlernen.

Galerie
Blühende Gingkoblätter

Die Gartenschau zeigt sich im Herbstgewand: Weil Bilder mehr als 1000 Worte sagen geht’s hier zu unserer aktuellen Bildergalerie

 

 

 

Galerie

Blüten und Früchte in den Farben des Herbstes schwingen sich in Form malerischer Arrangements, begleitet von den Klängen der Landesgartenschaumusik des Scharnsteiner Komponisten Hermann Miesbauer, gleichsam tanzend in luftige Höhen. Die drei MeisterfloristInnen Sonja Haider, Elke Lumetsberger und Günter Reichinger sorgen für die künstlerisch hochwertigen, an Musiknoten erinnernden etagenförmigen Anordnungen

Galerie

Ein künstlerischer Gruß des Marktes

Unmittelbar neben der Pforte im unteren Stiftsareal wurde eine Straßengalerie eröffnet. Die künstlerischen Werke begleiten die Landesgartenschau durch die Herbsttage und verführen alle Besucher zu einem Spaziergang in den Markt.

Somit wird die Lange Stiftsmauer im Marktbereich von Kremsmünster jetzt auch außen für eine Ausstellung genutzt. Innen reihen sich ja Gießkannen um Gießkannen – allesamt historische Objekte. Außen hängen aktuelle künstlerische Werke – lebendig und großformatig.

Galerie

Hallenschau im Feigenhaus | Do 31.08. bis So 10.09.
Vernissage Mi 30.08., 17:30 Uhr

Kalligrafie trifft auf Blütenpracht: Im restaurierten Feigenhaus im Stift Kremsmünster versetzt die Vielfalt der Schriftkunst und der Dahlien in Staunen. Die Künstlerin Andrea Felber aus Eggendorf inszeniert inmitten herrlicher Blütenvielfalt ihre Kalligrafie Werke. Dahlienzüchter Peter Haslhofer aus Micheldorf präsentiert über 5000 Schnittdahlien,

Galerie
Blühende Gingkoblätter

SPASS IM BLÜTENPARADIES

Rutschen, hüpfen, spielen – die OÖ Landesgartenschau in Kremsmünster ist der Hotspot der guten Laune für Groß und Klein! Zwischen fantastischen Blumenbeeten spazieren, Gartenideen mit nach Hause nehmen und mit den Kindern Spaß im Grünen haben – wir haben für die letzten Ferientage noch viel Programm zu bieten:

Galerie
schön bunt

DENDLLEITEN IST EIN ORT VOLLER KREATIVITÄT

Unterschiedliche Gestaltungsideen und Gartentrends gibt es in der Dendlleiten zu entdecken: Die  Schaugärten am Fuße des Stiftes sind Gärten zum Anfassen, Ausruhen und Ideenholen. Lassen Sie sich vom bunten Strauß an Möglichkeiten inspirieren.

Ob es die Gärten Dreierlei sind , der Siedlergarten, der Garten der Essbaren Gemeine oder der Garten für besondere Menschen „schön&bunt“ – sie alle demonstrieren eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten und liefern viele Ideen für Zuhause:

Galerie
Blühende Gingkoblätter

Die OÖ Landesgartenschau Kremsmünster ist der Ferien Hotspot für Groß und Klein: Das Gartenfestival verzeichnet schon 200.000 Besucher. Geehrt wurde Birgit Schickmair aus Sattledt, die mit ihrer Tochter Linda und ihren Eltern einen Ausflug in das Blütenparadies machte.

„Wir wollten schon lange her, heute ist der ideale Ausflugstag und dass wir jetzt die 200.000. Besucher sind, freut uns sehr“, zeigte sich Birgit Schickmair überrascht und sehr erfreut.

Bildtext: v.l.n.r. Bgm. Gerhard Obernberger, GF Mag. Karin Imlinger-Bauer, Birgit und Linda Schickmair, LH Mag. Thomas Stelzer, Abt Ambros Ebhart.

Bühne

Erleben Sie Vielfalt von Paradeiser, Chili & Co am Sa, 12. und So, 13. August im Stift Kremsmünster

inkl. Konzert „Im Garten der Lebensfreude“  von Jessie Ann de Angelo am Sa, 12. Aug. im Schloss Kremsegg

 

Am Samstag 12. August und Sonntag 13. August erleben Sie im Stift Kremsmünster ein Festival für die Sinne. Von 10:00 bis 18:00 Uhr feiern wir die Vielfalt der Natur. Gezeigt werden Raritäten von Andenbeere bis Zuckerwurz. Die Familie Stockenhuber vom Klarlbaun z`Blindendorf und die Gärtnerei Schützenhofer präsentieren Chili, Paprika, Paradeiser, alte Getreidesorten, die verschiedensten Kräuter uvm. Bei den Verkostungen stehen unterschiedliche, teils unbekannte Sorten auf dem Programm und natürlich kann so manches Saatgut auch mit nach Hause genommen werden.